Gesundheitsmaßnahmen für Lieferpartner von Amazon Flex

Deine Sicherheit als Amazon-Flex-Lieferpartner sowie die Sicherheit unserer Kunden ist uns äußerst wichtig. Daher haben wir umfangreiche Maßnahmen getroffen, um dich und die Kunden vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus (COVID-19) zu schützen.

Die wichtigsten Regeln
Ganz allgemein solltest du immer auf Folgendes achten:

  • Halte mindestens 2 Meter Abstand von anderen Personen
  • Trage stets eine Gesichtsmaske
  • Wasch dir regelmäßig die Hände

Corona-Schutzmaßnahmen vor Beginn deines Lieferblocks

Wir bitten dich als Flex-Lieferpartner, deine Körpertemperatur zu messen, bevor du dich zum Startort deiner Tour aufmachst. In der Amazon Flex-App wirst du deshalb aufgefordert zu bestätigen, dass du deine Temperatur gemessen hast und diese niedriger als 37,5° C ist. Diese Frage wird dir jedes Mal gestellt, wenn du in der App „Reise starten“ auswählst.

Wähle „ja“, wenn deine Temperatur unter 37,5° C liegt und fahre wie gewohnt zum Startort deines Blocks.


Wähle „nein“, wenn deine Temperatur höher ist als 37,5° C. In dem Fall bleibe bitte zu Hause und wende dich an einen Arzt. Erst wenn du mindestens 72 Stunden lang fieberfrei warst (ohne die Hilfe von fiebersenkenden Medikamenten), kannst du wieder ausliefern. Wir werden alle deine Blöcke für den jeweiligen Tag stornieren. Dein Status wird dadurch nicht beeinträchtigt.

Hast du versehentlich mit „nein“ geantwortet, hast aber kein Fieber, wende dich an den Support. Wenn du nicht sicher bist, ob du Fieber hast, bleibe vorsichtshalber zu Hause. Deine Blöcke werden storniert, ebenfalls ohne Auswirkungen auf deinen Status.

In jedem Fall bleibe zu Hause, wenn eins der folgenden Dinge zutrifft:

  • Du hast trockenen Husten oder Atemnot
  • Du hast erhöhte Temperatur oder Fieber
  • Du hattest in den letzten 14 Tagen engen Kontakt mit einem COVID-19-Infizierten
  • Du bist derzeit in einer Quarantäne, die von einem Arzt oder einer Behörde angewiesen wurde

Corona-Schutzmaßnahmen bei der Abholung deiner Waren

Abholung im Amazon Logistics Verteilzentrum

Halte zwei Meter Abstand zu Amazon Mitarbeitern und anderen Zustellern/Flex-Lieferpartnern ein. Es liegen Einweg-Gesichtsmasken im Verteilerzentrum bereit. Diese sind bis zum Ende deines Blocks stets zu tragen. Lass dir deshalb bitte bei Ankunft am Verteilerzentrum von einem Amazon Mitarbeiter eine Maske geben. Du kannst auch deine eigene Gesichtsabdeckung aus Stoff tragen. Diese muss aber Nase und den Mund bedecken, mit Bändern oder Ohrschlaufen befestigt werden und das ungehinderte Atmen ermöglichen. Wiederverwendbare Masken müssen an jedem Tag, an dem sie verwendet werden, gewaschen werden.


Abholung am Prime Now Standort

Es gelten die gleichen Maßnahmen wie im Amazon Logistics Verteilzentrum. Zusätzlich sind an Prime Now Standorten folgende Regeln zu beachten:

  • Bleibe nach Deiner Ankunft bei geschlossenen Fenstern in deinem Fahrzeug sitzen. Andere Fahrgäste müssen jederzeit im Fahrzeug bleiben.
  • Folge der Anweisung dein Auto zu parken und warte bei geschlossenen Fenstern in Deinem Fahrzeug, bis dir eine Route zugewiesen wird.
  • Sobald dir die Route zugewiesen wird, informiert dich das Sicherheitspersonal, wann du zum Abholbereich gehen kannst. Möglicherweise musst du warten, bis genügend Platz vorhanden ist, um einen Abstand von 2 Metern zu anderen Personen zu ermöglichen.

Corona-Schutzmaßnahmen bei der Übergabe von Waren

Der Mindestabstand von 2 Metern ist auch gegenüber Kunden einzuhalten. Lege deshalb das Paket vor die Wohnungstür des Kunden, klopfe an, tritt mindestens 2 Meter zurück und warte, bis der Kunde das Paket entgegengenommen hat. Bei Lieferungen mit Altersnachweis bitte den Kunden, den Ausweis auf den Boden zu legen und zurückzutreten, während du den Ausweis prüfst. Lass, wenn möglich, den Ausweis bei der Überprüfung am Boden liegen, ohne ihn anzufassen. Kunden müssen bei Empfang der Ware nur unterschreiben ab einem Warenwert von 1.000 €.

    Lieferungen mit „Kein Empfänger erforderlich“

    Einige Bestellungen werden dir in der App angezeigt mit „Kein Empfänger erforderlich“. Bei solchen Lieferungen muss keine Person anwesend sein, wenn du das Paket lieferst. Bitte beachte dabei:

    • Befolge die in den Liefernotizen hinterlegten Anweisungen des Kunden, wo das Paket abzulegen ist.
    • Wenn es keine Liefernotizen gibt, lege das Paket an einem sicheren Ort ab. Das ist meist die Wohnungstür des Kunden. Wenn das nicht möglich ist, stelle sicher, dass das Paket nicht direkt auf der Straße, von der Straße aus sichtbar, an der Tür des Gebäudes, im Eingangsbereich des Gebäudes unter direkter Sonneneinstrahlung oder für die Öffentlichkeit oder Tiere leicht zugänglich ist. Wenn möglich, klingle oder klopfe an die Tür des Kunden.
    • Wenn kein sicherer Ort auffindbar ist, rufe bitte den Kunden an oder sende ihm eine SMS, indem Du in der App auf "Hilfe" tippst, und bitte ihn höflich um Anweisungen zur Lieferung.
    • Bei Kühltaschen, nimm die braunen Taschen aus der Kühltasche und stelle sie an einem sicheren Ort ab oder an einem vom Kunden in den Liefernotizen angegebenen Ort.
    • Wenn du weder einen sicheren Ort findest noch der Kunde erreichbar ist, markiere die Bestellung als nicht zugestellt und wähle "Kein sicherer Ablageort". Übergib niemals Bestellungen mit „Kein Empfänger erforderlich" an einen Nachbarn. Wenn du Zeit hast, versuche die Lieferung am Ende Deines Lieferblocks erneut zuzustellen. Stelle sicher, dass du nicht zugestellte Bestellungen an das Verteilzentrum zurückbringst.

    Weitere Maßnahmen während der Auslieferung von Paketen

    • Bitte reinige häufig berührte Oberflächen sowohl zu Beginn als auch am Ende deiner Route. Dazu gehören insbesondere Schlüssel, Lenkrad, Türgriffe, Knöpfe und weitere Teile deines Fahrzeugs.
    • Wasche deine Hände regelmäßig für mindestens 20 Sekunden. Verwende Seife oder ein Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis.
    • Verwende beim Husten oder Niesen stets ein Taschentusch. Nach Gebrauch ist dieses in den Müll zu werfen, gefolgt von gründlichem Händewaschen.
    • Bitte wasche Stoff-Gesichtsmasken nach jedem Tag, an dem du sie verwendet hast.

    FAQ zu Corona-Maßnahmen für Flex-Lieferpartner

    • Wie hoch ist das Risiko, dass ich mich bei der Zustellung von Paketen mit Corona infiziere?

      Wenn du alle auf dieser Seite beschriebenen Sicherheitsmaßnahmen einhältst, ist das Risiko einer Ansteckung sehr gering. Beachte vor allem stets den Sicherheitsabstand von 2 Metern, regelmäßiges Händewaschen und die kontaktlose Übergabe von Paketen und anderen Gegenständen.

    • Muss ich eine Gesichtsmaske tragen?

      Ja, du musst von Beginn deines Lieferblocks bis zum Ende stets eine Gesichtsmaske tragen.

    • Muss ich meine eigene Maske mitnehmen?

      Du bekommst bei der Abholung deiner Pakete im Verteilzentrum oder am Prime Now Standort eine Maske von uns. Du kannst auch deine eigene Maske verwenden, wenn du dies bevorzugst.

    • Brauche ich Handschuhe?

      Handschuhe sind keine Pflicht. Wenn du aber welche tragen möchtest, darfst du dies gerne tun.

    • Bekomme ich Desinfektionsmittel von Amazon?

      In der Lieferstation und den Prime Now Standorten sind Desinfektionsmittelspender vorhanden, die du nutzen darfst und sollst. Während deiner Tour nutze bitte eigenes Desinfektionsmittel oder stelle durch häufiges Händewaschen die Hygiene sicher.

    • Muss der Paketempfänger unterschreiben bei der Übergabe?

      Der Empfänger muss nur unterschreiben, wenn der Warenwert 1.000 € oder mehr beträgt.

    • Wie übergebe ich das Paket kontaktlos?

      Du stellst das Paket vor die Wohnungstür, klingelst oder klopfst und trittst 2 Meter zurück. Wenn der Kunde geöffnet und das Paket entgegengenommen hat, ist die Übergabe erfolgt. Bitte beachte aber die Besonderheiten bei Lieferungen mit „Kein Empfänger erforderlich“. 

    • Muss ich warten, bis der Empfänger die Türe geöffnet hat? Oder kann ich das Paket einfach vor der Haustüre stehenlassen?

      Bei normalen Lieferungen musst du warten, bis der Kunde das Paket tatsächlich entgegengenommen hat. Ausnahme sind Lieferungen mit „Kein Empfänger erforderlich“ – hier ist es ausreichend, das Paket vor der Haustüre stehen zu lassen.

    Gesundheit geht vor