Häufig gestellte Fragen - Amazon Flex

Wie werde ich Amazon Flex Lieferpartner?

  • 1. Was brauche ich, um Amazon Flex Lieferpartner zu werden?

    • 1.1. Lieferpartner werden: Voraussetzungen & notwendige Dokumente

      • 1.1.1. Welche Voraussetzungen brauche ich, um Amazon Flex Lieferpartner zu werden?

        • Als Lieferpartner solltest du mindestens 18 Jahre alt sein.
        • Du benötigst einen gültigen Führerschein sowie ein verkehrssicheres Fahrzeug.
        • Lieferpartner müssen einen Gewerbeschein haben, dieser kann bis zu 90 Tage im Nachgang eingereicht werden.
        • Nicht-EU Bürger benötigen eine Arbeitserlaubnis um als selbständiger Lieferpartner in Deutschland zu arbeiten.
        • Lieferpartner müssen ein Führungszeugnis (nicht älter als 90 Tage) einreichen.
        • Aktuelle Mitarbeiter von Amazon sind nicht als Lieferpartner zugelassen.
      • 1.1.2. Welche gesetzlichen Dokumente benötige ich für die Registrierung bei Amazon Flex?

        Um die Registrierung erfolgreich abzuschließen, musst du im Besitz folgender Dokumente sein:

        Dokumente direkt bei der Registrierung:

        • Gültiger Führerschein (EU/EEA/Schweiz)
        • Personalausweis oder Reisepass, wenn du EU/EEA/Schweizer – Staatsbürger bist
        • Aufenthaltstitel, wenn du nicht EU/EEA/Schweizer-Staatsbürger bist
        • Führungszeugnis (nicht älter als 90 Tage) – Tipp für dich: Falls du kein Führungszeugnis hast, beantrage es rechtzeitig. Es dauert ca. 7-10 Tage, bis du es bekommst. Mehr Infos zum Führungszeugnis
        • Falls du umsatzsteuerlich registriert bist, benötigen wir von deinem Finanzamt ein Schreiben mit der Steuernummer

        Dokumente, die du bis zu 90 Tage nach Registrierung einreichen solltest:

        • Gewerbeschein für Lieferung/Transport von Paketen/Gütern
        • Umsatzsteuer-Identifikationsnummer oder Steuernummer: Bitte beachte, dass die Steuernummer deines Gewerbes benötigt wird, nicht deine private Steuernummer – Tipp für dich:  Deine Steuernummer kannst du beantragen, nachdem du dein Gewerbe angemeldet hast. Nach der Beantragung kann es bis zu 8 Wochen dauern, bis du die Steuernummer erhältst. Mehr Infos zu Steuern

        Solltest du beim Zusammenstellen der oben genannten Unterlagen Hilfe benötigen, kannst du deine Fragen in unserem Webinar stellen. Wir bieten Webinars wöchentlich in vier verschiedenen Sprachen an. Die Einladung zum Webinar erhältst du in deiner Registrierungsmail.

    • 1.2. Registrierung

      • 1.2.1. Wie funktioniert die Anmeldung für Amazon Flex und wie kann ich mich als Lieferpartner registrieren?

        Du durchläufst den Registrierungsprozess einfach Schritt für Schritt. Dir wird jeder Schritt im Detail erklärt und mitgeteilt, welche Dokumente und Bescheinigungen du hochladen musst. Wie folgt gehst du vor:

        Schritt 1. Registriere dich mit Namen, E-Mail-Adresse und deiner Postleitzahl auf unserer Website https://amazon-flex.de/.

        Schritt 2. Du erhältst eine E-Mail mit dem Link zum App Download: https://flex.amazon.de/download-app

        Schritt 3. Lade die App herunter und melde dich mit deinem Amazon Account an. Falls du noch keinen Amazon Account hast, erstelle einen neuen Amazon Account.

        Schritt 4. Folge den Schritten der App und stelle die erforderlichen Informationen in deiner App bereit bis alle Häkchen grün sind.  

        Schritt 5. Nach der Registrierung in der App folgt die Hintergrundprüfung über das Accurate Portal.

        Nach deiner Anmeldung (Schritt 1) erhältst du eine E-Mail von customer_service (at) accurate.com. Klicke auf den Link, um dich auf „MyPortal.accuratebackground.com“ zu registrieren und lade folgende Dokumente hoch:

        • EU/ EEA Führerschein (eine deutlich lesbare Kopie von der Vorder- und Rückseite).
        • Eine Passkopie bzw. Kopie deines Personalausweises (eine deutlich erkennbare Kopie der Fotoseite), wenn du ein EU/ EEA/ schweizerischer -Bürger bist
        • Eine Kopie deines Aufenthaltstitels (Vorder- und Rückseite mit weiteren Dokumenten falls notwendig), wenn du kein EU/EEA/ schweizerischer -Bürger bist.
        • Führungszeugnis (eine deutlich lesbare Kopie), das Dokument darf nicht älter als 90 Tage sein.

        Die Prüfung der Dokumente kann zwischen 5 und 10 Werktagen dauern. Mehr Infos zur Hintergrundprüfung

        Schritt 6. Nach einer erfolgreichen Hintergrundprüfung wirst du in deiner Amazon Flex App automatisch freigeschaltet und kannst fortan Angebote einsehen und deine Lieferblöcke buchen.

      • 1.2.2. Was soll ich tun, wenn meine Region während des Anmeldeverfahrens nicht verfügbar ist?

        Für Regionen, die im Anmeldeverfahren nicht verfügbar sind, werden aktuell keine neuen Lieferpartner gesucht. Du kannst den Registrierungsprozess nicht fortsetzen, wenn deine Region nicht verfügbar ist. Wir werden dich per E-Mail informieren, sobald wir neue Regionen eröffnen.

      • 1.2.3. Ich habe alle Onboarding Schritte in der App abgeschlossen, warum kann ich trotzdem keine Angebote in der App sehen?

        Versichere dich, dass alle Onboarding Schritte in der App mit einem grünen Häkchen versehen sind. Danach solltest du deine bevorzugte Zustellstation wählen können.

        Falls du eine Zustellstation nicht auswählen kannst, bedeutet dies, dass wir in deiner Region keine weiteren Lieferpartner mehr brauchen. In diesem Fall musst du warten und wir informieren dich sobald wir wieder neue Lieferpartner in deiner Region beschäftigen. 

      • 1.2.4. Was soll ich tun, wenn ich mich registriert habe, aber keine E-Mail von Amazon erhalte?

        Wir schicken der E-Mail-Adresse, mit der du dich angemeldet hast, automatisch eine E-Mail zu, in der die nächsten Schritte erklärt sind. Wir bitten dich, den Posteingang deiner Mail-Adresse zu prüfen, mit der du dich angemeldet hast. Falls du in deinem Postfach keine E-Mail auffindest, sieh bitte einmal im Spam-Ordner nach. Wenn du immer noch keine E-Mail einsehen kannst, wende dich gerne an unseren Support.

      • 1.2.5. In welchen Städten in Deutschland ist Amazon Flex vertreten?

        Amazon Flex ist in über 50 Städten in Deutschland vertreten. Es gibt eine Übersicht, in der aufgelistet ist, in welchen Städten wir aktiv nach Lieferpartnern suchen. Klicke hier und siehe nach, ob deine Stadt aufgelistet ist.

    • 1.3. Zugelassene Fahrzeuge

      • 1.3.1. Welche Art von Fahrzeug benötige ich, um Amazon Flex Pakete auszuliefern? Kann ich für Amazon Flex auch mit dem Fahrrad ausliefern?

        • Du benötigst eine zwei - oder viertürige Mittelklasse Limousine oder ein größeres Fahrzeug, z. B. einen Kombi oder Transporter bis zu 2.8 Tonnen.
        • Kleinere Autos, (z.B. Smart), offene Fahrzeuge (z.B. Pick-ups ohne Abdeckung) und Fahrräder sind nicht zulässig.
      • 1.3.2. Kann ich ein ausgeliehenes oder Mietfahrzeug verwenden?

        • Du kannst ein geliehenes oder gemietetes Fahrzeug nutzen, solange du alle erforderlichen Lizenzen, Zulassungen, Versicherungsnachweise und andere Genehmigungen mit dir führst.
    • 1.4. Kfz-Haftpflichtversicherung

      • 1.4.1. Benötige ich als Amazon-Flex Partner eine spezielle Versicherung für mein Auto?

        Es liegt in deiner Verantwortung alle Anforderungen hinsichtlich deiner Autoversicherung zu kennen, die mit der Zustellung von Paketen und Lebensmitteln im Rahmen einer selbstständigen Tätigkeit zusammenhängen. Wir empfehlen die Aufnahme einer Tätigkeit als Zusteller von Paketen vorab beim Anbieter deiner Autoversicherung zu melden, damit der Versicherungsschutz gewährleistet ist.

      • 1.4.2. Meine Auto-Versicherer gestattet mir nicht, für Amazon Flex Zustellungen durchzuführen. Was sind meine Optionen?

        Du musst ordnungsgemäß versichert sein, um Pakete und Lebensmittel zustellen zu können. Gibt es Probleme mit deinem Versicherer, kannst du auch den Versicherungsanbieter wechseln.

    • 1.5. BG-Verkehr

      • 1.5.1. Was ist die Berufsgenossenschaft (BG) Verkehr?

        Die Berufsgenossenschaft (BG) Verkehr ist eine gesetzlich vorgeschriebene Unfallversicherung für Personen, die in der Logistik und Verkehrswirtschaft tätig sind. Die Versicherung deckt Unfälle bei der Arbeit sowie auf dem Weg zu und von der Arbeit ab. Nach der Gewerbeanmeldung wirst du automatisch beitragspflichtig versichertes Mitglied bei der BG Verkehr. Nach Erhalt des Gewerbescheins erhältst du einen Brief der BG Verkehr mit dem zugehörigen Beitragsbescheid. Dies kann einige Wochen dauern. Der Jahresbeitrag zur BG Verkehr ist abhängig von deinem Einkommen und deiner Gefahrenklasse. Der in jedem Fall zu entrichtende Pflichtbeitrag beträgt derzeit 62€ pro Jahr. Die Beiträge können von der Steuer abgesetzt werden. Mehr Informationen zu den Beiträgen der BG Verkehr findest du hier: www.bg-verkehr.de oder per Telefon: 040 3980-0.

      • 1.5.2. Muss ich als Amazon Flex Lieferpartner Mitglied in der BG Verkehr werden?

        Als selbstständiger Unternehmer in der Verkehrswirtschaft bist du verpflichtet, bei der BG Verkehr versichert zu sein und den Jahresbeitrag zu bezahlen. Nach der Gewerbeanmeldung wirst du automatisch Mitglied bei der BG Verkehr.

        Nur wenn du weniger als 15 Stunden in der Woche oder weniger als 2 Monate im Jahr oder weniger als 50 Tage im Kalenderjahr als Lieferpartner tätig bist, kannst du dich von der Versicherungspflicht befreien lassen.

        Dazu musst du den Antrag auf Befreiung von der Unternehmerversicherung ausfüllen und Ihn zusammen mit allen erforderlichen Dokumenten an die BG Verkehr unter folgender Adresse senden: BG Verkehr Ottenser Hauptstraße 54 22765 Hamburg

        Mit der Befreiung bist du nicht mehr bei der BG Verkehr versichert und musst keine Beiträge entrichten.

        Tipp für dich: Zusammen mit dem Antrag auf Befreiung musst du ein Dokument einreichen, das zeigt, dass du weniger als 15 Stunden pro Woche in deinem angemeldeten Gewerbe arbeiten wirst. Das kann beispielsweise ein Arbeitsvertrag für deine Hauptbeschäftigung, eine Studienbescheinigung, eine ALG-II-Bescheinigung oder ein Rentenbescheid sein.

  • 2. Genau erklärt: Vorschriften und Dokumente für die Anmeldung

    • 2.1. Gewerbeschein

      • 2.1.1. Was ist ein Gewerbeschein?

        Ein Gewerbeschein ist die offizielle Bestätigung das du als Einzelpersonunternehmer gewerbliche Tätigkeiten durchführen darfst. Der Gewerbeschein ist daher die Bestätigung deiner Gewerbeanmeldung beim Gewerbeamt.

      • 2.1.2. Warum brauche ich einen Gewerbeschein für Amazon Flex?

        Da du bei Amazon Flex ein Lieferpartner bist, bist du kein Amazon Angestellter, sondern ein selbstständiger Partner von Amazon. Um ein offizieller Amazon Flex Lieferpartner in Deutschland zu werden, musst du im Besitz einer offiziellen Arbeitserlaubnis sein und du benötigst dein eigenes Gewerbe, welches unter deinem Namen läuft.

      • 2.1.3. Wo soll ich meinen Gewerbeschein einreichen?

        Schicke uns deinen Gewerbeschein bitte per E-Mail an amazonflex-onboarding (at) amazon.de

      • 2.1.4. Wie und wo erhalte ich einen Gewerbeschein?

        Den Gewerbeschein erhältst du durch das Anmelden deines Gewerbes (unter deinem Namen). Hierzu musst du zuerst deine zuständige Gewerbebehörde finden, bei der du das Gewerbe anmeldest. Je nach Behörde musst du für den Antrag persönlich erscheinen oder kannst ihn schriftlich per Post einreichen. Hier findest du dein zuständiges Gewerbeamt.

        Wenn du deine zuständige Behörde nicht findest oder wenn du Unterstützung und Beratung bei der Gewerbegründung benötigst, kontaktiere deinen Einheitlichen Ansprechpartner in deinem Bundesland. Der EA ist eine Initiative, welche jedes Bundesland hat, um Unternehmer bei ihrer Gründung zu unterstützen.

        Sobald du deine zuständige Behörde gefunden hast, downloade das Formular zur Gewerbeanmeldung und schicke es ausgefüllt an deine Behörde oder nehme es mit zu einem persönlichen Termin in der Behörde.

        Erforderliche Dokumente und Information, welche du zur Behörde mitnehmen oder Online hochladen musst:

        • Ausgefülltes Dokument der entsprechenden Gewerbebehörde deiner Stadt
        • Personalausweis oder Reisepass
        • Nicht-EU-Bürger: Aufenthaltsgenehmigung
        • Beschreibung der zu registrierenden Tätigkeit als Zusteller/ Lieferpartner
        • Name und Information der zu registrierenden Firma

        Nach dem Einreichen deines Gewerbeantrags kann es einige Tagen dauern, bist du dein Gewerbe freigeschaltet bekommen hast. Mach dir über die Wartezeit keine Sorgen, du kannst den Gewerbeschein innerhalb von 90 Tagen nachreichen

      • 2.1.5. Ich habe bereits ein Gewerbe, möchte aber meine Tätigkeit wechseln?

        Falls du bereits ein Gewerbe angemeldet hast, musst du deine Behörden informieren, dass du nun ein neues Gewerbe betreiben möchtest. Hierfür musst du das Formular „Gewerbeummeldung“ ausfüllen und einreichen.

      • 2.1.6. Was ist der Unterschied zwischen einem Kleingewerbe und einem Großgewerbe?

        Jeder der an der Kleinunternehmerregelung gem. §19 UstG. teilnimmt, ist von der Umsatzsteuer befreit. Der Grenzbetrag liegt bei 22.000€ an jährlichen Einnahmen. Falls du den Grenzbetrag von 22.000€ überschreitest, verlierst du deinen Status als Kleinunternehmer und wirst somit umsatzsteuerpflichtig. Wenn du dir nicht sicher bist, was für ein Gewerbe du anmelden möchtest, kontaktiere deinen Einheitlichen Ansprechpartner in deinem Bundesland. Der EA ist eine Initiative, welche jedes Bundesland hat, um Unternehmer bei ihrer Gründung zu unterstützen

      • 2.1.7. Wie viel kostet eine Gewerbeanmeldung?

        Die Gebühr für die Gewerbeanmeldung beträgt zwischen 20€ and 50€.

      • 2.1.8. Kann ich schon mit Lieferungen für Amazon Flex anfangen und den Gewerbeschein nachträglich einreichen?

        Ja, du hast 90 Tage Zeit, um deinen Gewerbeschein bei uns einzureichen.

      • 2.1.9. Was passiert, wenn ich den Gewerbeschein nach 90 Tagen noch nicht eingereicht habe?

        Haben wir 90 Tage nach deiner Registrierung keinen Gewerbeschein von dir erhalten, wird dein Amazon Flex Account deaktiviert und du kannst nicht mehr als Amazon Flex Lieferpartner arbeiten.

    • 2.2. Führungszeugnis

      • 2.2.1. Was ist ein Führungszeugnis?

        Ein Führungszeugnis ist ein Dokument, welches bescheinigt, ob du vorbestraft bist oder nicht. Du benötigst ein Führungszeugnis für private Zwecke, um mit Amazon Flex zu arbeiten.

      • 2.2.2. Wie und wo beantrage ich ein Führungszeugnis?

        Du kannst das Führungszeugnis bei einem lokalen Einwohnermeldeamt in deiner Stadt beantragen. Wenn du keinen festen Wohnsitz hast, kannst du deinen Antrag bei der Meldebehörde stellen, in dem Bezirk wo du dich derzeit aufhältst.

        Online und Vorort musst du deine Personalien angeben, bringe deshalb einen gültigen Personalausweis oder Reisepass mit. Der Antrag ist ein einfaches Formular. Als nächstes muss die Gebühr von 13€ direkt zum Zeitpunkt der Anfrage bezahlt werden. Ein erweitertes Führungszeugnis ist teurer, achte deshalb darauf, dass du das richtige Zeugnis beantragst. Das Führungszeugnis wird dir innerhalb von 10 Werktagen per Post zugesendet.

      • 2.2.3 Wie viel kostet ein Führungszeugnis?

        Die Gebühr für das Führungszeugnis beträgt 13 € und muss zum Zeitpunkt der Anfrage bezahlt werden. Diese kosten werden von Amazon dir nicht zurückgestattet.

      • 2.2.4. Wie lange dauert es ein Führungszeugnis zu erhalten?

        Das Führungszeugnis wird dir innerhalb von 10 Werktagen, nach Antragstellung, per Post zugesendet

    • 2.3. Hintergrundsprüfung

      • 2.3.1. Was ist eine gesetzliche Hintergrundprüfung und was wird geprüft?

        Wenn du Amazon Flex Lieferpartner werden möchtest, muss eine Hintergrundprüfung durchgeführt werden. Dabei werden deine Dokumente und Zertifikate  von unserem Partner Accurate überprüft.

        Die Hintergrundüberprüfung wird durchgeführt, um zu verifizieren, dass du im Besitz eines gültigen Führerscheins bist und um festzustellen, ob gegen dich relevante strafrechtliche Verurteilungen vorliegen. Dies ist wichtig, da du in direktem Kontakt mit unseren Kunden sein wirst, mit Lieferungen arbeitest, die dem Postgeheimnis unterliegen und unter Umständen wertvolle Waren transportierst. Mit der Hintergrundprüfung wird auch geprüft, ob du eine Arbeitserlaubnis hast und als selbständiger Lieferpartner in Deutschland arbeiten darfst.

        Geprüft werden dein Führerschein,  Führungszeugnis und dein Ausweisdokument. Für alle EU, EEA oder Schweiz Bürger brauchen wir dazu eine Kopie des Ausweises oder Pass. Für Bürger aus anderen Ländern brauchen wir die Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland. Im Rahmen der Hintergrundüberprüfung wird keine Bonitätsprüfung durchgeführt.

      • 2.3.2. Wie führe ich die Hintergrundprüfung erfolgreich durch?

        Die Hintergrundprüfung wird nicht von Amazon, sondern einer Partnerfirma, Accurate Background, durchgeführt. Nachdem du alle wichtigen Informationen im Accurate Background Portal hochgeladen hast, beginnt der Prüfungsprozess von Accurate. Befolge diese Anleitung und stelle sicher, dass du alle erforderlichen Dokumente an das Accurate Portal sendest. Die Überprüfung kann bis zu 10 Werktage dauern. Sofern die Hintergrundprüfung in deiner Amazon Flex-App noch nicht gestartet wurde, führe bitte alle folgenden Schritte aus:

        Schritt 1. Suche in deinem Posteingang nach einer E-Mail von customer_service (at) accurate.com und klicke auf den Link, um dich auf „MyPortal.accuratebackground.com“ zu registrieren.
        Schritt 2. Klicke auf den Link und registriere dich, indem du deine E-Mail-Adresse eingibst und ein Passwort erstellst.
        Schritt 3. Es erscheint eine Bestätigungsnachricht und deine Referenznummer wird angezeigt.
        Schritt 4. Klicke auf die Schaltfläche "Erste Schritte" um den Prozess zu beginnen.
        Schritt 5. Dann kannst du mit der Hintergrundprüfung beginnen. Klicke auf "Fortfahren", um mit dem Schritt „Elektronische Einverständniserklärung“ zu beginnen.
        Schritt 6. Nachdem du die Einverständniserklärung unterzeichnet hast, kannst du deine persönlichen Daten und deine Adresse eingeben.
        Schritt 7. Lade anschließend nacheinander alle erforderlichen Dokumente hoch und bestätige die Übermittlung.
        Schritt 8. Accurate prüft deine Dokumente und schließt die Hintergrundprüfung ab.

      • 2.3.3. Wie starte ich die Hintergrundprüfung?

        Du erhältst eine E-Mail von customer_service (at) accurate.com mit einem Link zum Accurate Background Portal. Klicke auf den Link und erstelle ein Konto.

        Beginne die Hintergrundprüfung

      • 2.3.4. Welche Dokumente muss ich für die Hintergrundprüfung hochladen?

        • EU/ EEA Führerschein (eine deutlich lesbare Kopie von der Vorder- und Rückseite).
        • Eine Passkopie bzw. Kopie deines Personalausweises (eine deutlich erkennbare Kopie der Fotoseite), wenn du ein EU/ EEA/ schweizerischer -Bürger bist
        • Eine Kopie deines Aufenthaltstitels (Vorder- und Rückseite mit weiteren Dokumenten falls notwendig), wenn du kein EU/EEA/ schweizerischer -Bürger bist.
        • Führungszeugnis (eine deutlich lesbare Kopie), das Dokument darf nicht älter als 90 Tage sein.
      • 2.3.5. Wie lade ich die benötigten Dokumente für die Hintergrundprüfung hoch?

        Sobald du zum Abschnitt "Weitere Dokumente" gelangst, hast du die Möglichkeit, 3 Dokumente hochzuladen: Führungszeugnis, Reisepass/ Ausweis und deinen Führerschein.

        Dateien auswählen (als jpg, png, doc oder PDF) und speichern.

      • 2.3.6. Wie lange dauert die Hintergrundprüfung?

        Die Hintergrundprüfung kann in der Regel zwischen 5-10 Arbeitstagen dauern, sobald du alle benötigten Dokumente hochgeladen hast. Wenn du Fragen zu der Hintergrundprüfung hast, wende dich bitte an Accurate Background per E-Mail: customer_service (at) accurate.com oder rufe an unter 0800-182-5613. Du brauchst dazu deine Referenznummer, die du in der E-Mail von Accurate Background findest.

      • 2.3.7. Was soll ich tun, wenn ich die Informationen in meiner Hintergrundprüfung ändern muss?

        Um die in dem Antrag für die Hintergrundprüfung angegebenen Informationen zu ändern, wende dich an Accurate Background unter 0800-182-5613 oder per E-Mail an customer_service (at) accurate.com. Du brauchst dazu deine Referenznummer, die du in der E-Mail von Accurate Background findest.

      • 2.3.8. Ich habe mein Passwort für das Accurate Portal vergessen, wie kann ich mich einloggen, um die erforderlichen Schritte auszuführen?

        Gehe zu MyPortal Login und klicke auf "Passwort vergessen". Nachdem du deine E-Mail eingegeben hast, kannst du dein Passwort zurücksetzen.

      • 2.3.9. Ich habe keine E-Mail mit einem Link von Accurate erhalten, wie kann ich mich für den Hintergrundprüfung registrieren?

        Direkt nachdem du einen Account in der Amazon Flex App erstellt hast, erhältst du eine E-Mail von Accurate mit einem Link, der dich direkt zum Accurate Portal führt. Hier kannst du deinen Hintergrundprüfung-Prozess starten. Falls du keine E-Mail in deinem Posteingang siehst, überprüfe bitte deinen Spam-Ordner.

      • 2.3.10. Ich habe Probleme mit dem Hochladen von Dateien/ die hochgeladenen Dateien werden nicht in der Liste der hochgeladenen Dokumente angezeigt. Was muss ich tun?

        Du kannst den Accurate Kundenservice über den Live Chat erreichen. Der Kundenservice ist 24 Stunden erreichbar und antwortet sehr schnell. Falls der Upload-Prozess deiner Dokumente immer noch nicht funktioniert, kannst du die Dateien direkt an deren E-Mail senden: customer_service (at) accurate.com

         

    • 2.4. Steuern

      • 2.4.1. Welche Informationen brauche ich, um den Steuerfragebogen Abschnitt während des Onboardings auszufüllen?

        Als Amazon Flex Lieferpartner bist du selbständig tätig. Für den Steuerfragebogen Abschnitt musst du entweder die deutsche Steuernummer deines Gewerbes oder die Umsatz-Identifikationsnummer = USt-IdNr. bereithalten.

        Tipp für dich: Wenn du Rechnungen mit ausgewiesener Umsatzsteuer (19%) erhalten möchtest, musst du dich entweder  umsatzsteuerlich registrieren und deine USt-IdNr. angeben oder eine Steuerbescheinigung vom Finanzamt mit deiner Steuernummer hochladen.

        Wenn du die Steuernummer deines Gewerbes vom Finanzamt noch nicht erhalten hast, kann du diesen Schritt in der App überspringen und deine Steuernummer später in der App hochladen. Du hast dafür 90 Tage Zeit.

      • 2.4.2. Was ist der Unterschied zwischen einer Steuernummer und einer Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.)?

        • Die Steuernummer besteht zwischen 10 und 13 Ziffern (z.B 123/456/78910). Diese bekommst du von deinem zuständigen Finanzamt, nachdem du deinen Gewerbeschein angemeldet hast. Tipp für dich: Vergewissere dich, dass du die Steuernummer deines Gewerbes und nicht deine persönliche Steuernummer in der App einreichst.
        • Die USt-IdNr. besteht aus 11 Ziffern und beginnt normalerweise mit DE (z.B DE123456789). Die USt-IdNr benötigen Regelunternehmer für Geschäftsbeziehungen innerhalb Europas.
        • Als Kleinunternehmer mit Jahreseinkommen <22.000€ kannst du eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer beantragen, es ist aber nicht zwingend notwendig. Die Angabe der Steuernummer ist ausreichend. Hier findest du weitere Informationen zur Umsatzsteuer-Identifikationsnummer.
      • 2.4.3. Wie bekomme ich eine Steuernummer für mein Gewerbe?

        Du kannst eine Steuernummer beantragen, nachdem du deinen Gewerbeschein beantragt hast. Dein zuständiges Finanzamt schickt dir ein Schreiben oder eine E-Mail mit einem Formular, dem Steuerfragenbogen. Hier findest du beispielhaft den Steuerfragebogen für Bayern. Den Fragebogen musst du ausfüllen und an das Finanzamt zurückschicken. Tipp für dich: Es kann bis zu 8 Wochen dauern, bis du deine Steuernummer vom Finanzamt erhältst. Kümmere dich also rechtzeitig um die Beantragung.

      • 2.4.4. Was ist der Unterschied zwischen einem Selbstständigen und einem Festangestellten?

        Als Lieferpartner bist du für Amazon Flex als selbstständige Person tätig und arbeitest nicht im Angestelltenverhältnis. Von deiner Vergütung werden vorab keine Steuern abgezogen, wie es bei Angestellten der Fall ist. Als Selbstständiger musst du eine jährliche Einkommenssteuererklärung an dein zuständiges Finanzamt abgeben, sodass dann eventuell zuzahlende Steuern anfallen können.

      • 2.4.5. Was ist der Unterschied zwischen einem Kleingewerbe und einem Großgewerbe?

        Kleinunternehmer gemäß §19 UStG ist wessen Umsatz zuzüglich der Umsatzsteuer im vorangegangenen Kalenderjahr 22.000 Euro nicht überstiegen hat und im laufenden Kalenderjahr 50.000 Euro voraussichtlich nicht übersteigen wird.
        Falls du den Grenzbetrag von 22.000€ überschreitest, verlierst du deinen Status als Kleinunternehmer und wirst somit umsatzsteuerpflichtig.

      • 2.4.6. Wie bekommene ich Rechnungen mit ausgewiesener Umsatzsteuer?

        Sollten deine Umsätze höher als die Grenzwerte in Punkt 2.4.5., dann gehe in der App zum Abschnitt Steuerfragebogen und beantworte die untenstehende Frage mit „ja“.

        Sobald du “Ja” ausgewählt hast, musst du ein Dokument hochladen, welches bestätigt, dass dein Gewerbe steuerlich registriert ist. Wenn dieses Dokument gültig ist, kannst du umsatzsteuerliche Zahlungen und Rechnungen mit ausgewiesener Umsatzsteuer erhalten.

      • 2.4.7. Welche Dokumente werden für die umsatzsteuerliche Registrierung akzeptiert?

        Die Steuerbescheinigung solltest du von deinem zuständigen Finanzamt bekommen. Das Dokument beinhaltet deine Steuernummer und deinen Namen. In diesem Dokument ist festgehalten, ob du umsatzsteuerlich registriert bist.

        Unten siehst du einige Beispiele für gültige Dokumente. Je nach Bundesland kann das Format des Dokuments variieren.

    • 2.5. Offizielle Arbeitserlaubnis für nicht EU-Bürger

      • 2.5.1. Was ist ein Aufenthaltstitel?

        • Ein Aufenthaltstitel erlaubt dir als Nicht-EU-Bürger die Einreise und den Aufenthalt in Deutschland.
        • Ein Aufenthaltstitel ist immer zweckgebunden und befristet, das heißt man darf damit nur für eine bestimmte Zeit zu einem bestimmten Zweck in Deutschland bleiben.
        • Es gibt verschiedene Aufenthaltstitel für Ausländer: die Aufenthaltserlaubnis, die Blaue Karte EU, die ICT-Karte, die Mobiler-ICT-Karte, die Erlaubnis zum Daueraufenthalt EU, die Niederlassungserlaubnis und das Visum.
      • 2.5.2. Welche Informationen beinhaltet ein Aufenthaltstitel?

        • Ein Aufenthaltstitel ist ein Dokument, das Bürgern aus Nicht-EU-Ländern den Aufenthalt in einem der EU-Mitgliedstaaten erlaubt.
        • In Deutschland wird ein Aufenthaltstitel in Form einer elektronischen Chipkarte ausgestellt. Die Karte enthält einen Chip mit persönlichen Daten, Informationen zu Aufenthaltsauflagen und Auflagen zur Erwerbstätigkeit sowie Lichtbild und Fingerabdrücke des Inhabers.
      • 2.5.3. Welches Visum / Aufenthaltserlaubnis benötige ich?

        • Nicht mit jedem Aufenthaltstitel oder Visum darf man in Deutschland arbeiten, zum Beispiel Touristen- und Besuchervisa sind nicht geeignet.
        • Um als Lieferpartner für Amazon Flex zu arbeiten, benötigst du eine Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer selbstständigen Tätigkeit. Falls du dir nicht sicher bist, ob du mit deinem Aufenthaltstitel als Selbstständiger arbeiten darfst, kontaktiere bitte deine zuständige Ausländerbehörde.
      • 2.5.4. Kann ich arbeiten, wenn ich arbeitslos bin?

        • Arbeitslose, die Arbeitslosengeld 1 beziehen, können nebenher freiberuflich arbeiten, allerdings weniger als 15 Stunden pro Woche.
        • Arbeitslose dürfen durch eine selbstständige Nebentätigkeit insgesamt 165€ pro Monat dazuverdienen. Verdient man mehr, wird das zusätzliche Nettoeinkommen mit dem Arbeitslosengeld 1 verrechnet. Das zusätzliche Einkommen über 165€ wird also vom Arbeitslosengeld abgezogen.
        • Ausnahme: Hast du bereits 18 Monate als Selbstständiger gearbeitet und wirst dann arbeitslos, darfst du weiterhin so viel dazu verdienen, wie du in den letzten 12 Monaten als Selbstständiger verdient hast, ohne Abzüge des Arbeitslosengeld 1.
  • 3. Die Amazon Flex-App

    • 3.1. Mindestvoraussetzungen für mein Smartphone

      • 3.1.1. Was sind die Mindestvoraussetzungen für ein Android-Telefon?

        • Android 6.0 oder höher
        • iOS 5 oder höher
        • RAM-Speicher 2 GB oder höher
        • Kamera mit Blitzlicht
        • GPS-Standortdienst
        • SIM-Karte
      • 3.1.2. Was sind die Mindestvoraussetzungen für ein iPhone?

        • iOS 10.3 oder höher
        • iPhone 5 oder neuer
    • 3.2. App Herunterladen & App Probleme

      • 3.2.1. Wo kann ich die Amazon Flex App herunterladen?

        Falls du ein iPhone besitzt, kannst du die App im App Store herunterladen. Gib hierfür in der Suchleiste im App Store „Amazon Flex“ ein und schon wird dir die Amazon Flex App angezeigt. Für Besitzer eines Android Smartphones ist die App nicht direkt über den Play Store, sondern über die URL https://flex.amazon.de/download-app erhältlich.

      • 3.2.2. Wie kann ich die App erneut herunterladen?

        Lade die Amazon Flex-App herunter, indem du diese URL in den Webbrowser deines Mobiltelefons eingibst: https://flex.amazon.de/download-app

      • 3.2.3. Ich weiß, dass ich die Amazon Flex- App auf mein Android-Smartphone heruntergeladen habe. Aber wie finde ich sie?

        Gehe zum Google Play Store und folge diesen Schritten:

        • Lade die kostenlose   App File  Manager  von  ZENUI,  ASUS Computer, herunter.
        • Suche in der App File Manager nach signed (signiert) oder delivered (zugestellt) und tippe auf die Amazon Flex-App, um sie zu öffnen.
      • 3.2.4. Ich habe die App heruntergeladen, aber ich habe eine Fehlermeldung erhalten. Was mache ich jetzt?

        Suche unten nach der Fehlermeldung, welche dir angezeigt wird und folge den entsprechenden Anweisungen.

        Installation blockiert

        • Gehe auf deinem  Androiddeinem Android - Smartphone zu Sicherheit > Einstellungen.
        • Wähle „Unbekannte Quellen“ aus und erlaube die Installation von Apps aus unbekannten Quellen.

        Technischer Fehler (Fehlercode 334)

        Versuche diese Optionen:

        1. Prüfe, ob dein Android-Smartphone mit der Amazon-Flex App kompatibel ist:
        • Android 6.0 oder höher
        • RAM-Speicher 2 GB oder höher
        • Kamera mit Blitzlicht
        • GPS-Standortdienst
        • SIM-Karte
        1. Ändere die Sprache auf deinem Android-Smartphone zu Deutsch:
        • Gehe auf deinem Android-Smartphone zu Sicherheit > Einstellungen > Sprache und Eingabe.
        • Tippe auf Sprache und wählen dann Deutsch (Deutschland) aus.
        1. Deaktiviere oder deinstalliere alle Apps, die die Beleuchtung auf deinem Smartphone je nach Tageszeit ändern.

        Sonstige Fehlermeldungen

        Falls die beiden oberen Lösungen nicht helfen, versuche deineAktiviere die Standorteinstellungen zu aktivieren

        • Gehe auf deinem Android Smartphone zu Sicherheit > Einstellungen.
        • Tippe auf Standort, um deine Standortdaten zu aktivieren. Wenn „Standort“ bereits aktiviert ist, tippe darauf, um ihn zu deaktivieren. Tippe dann erneut darauf, um ihn wieder zu aktivieren.
      • 3.2.5. Problem beim Scannen der Verpackung

        Stelle sicher, dass auf deinem Smartphone Android 6.0 oder höher ausgeführt wird.

    • 3.3. Dein Amazon Flex Konto

      • 3.3.1. Muss ich mich in der Amazon Flex App mit einem Amazon-Konto anmelden?

        Wenn du dich für Amazon Flex registrierst, kannst du dein bestehendes Amazon-Konto verwenden. Du kannst auch ein neues Amazon-Konto erstellen, welches du dann für Amazon-Flex nutzt.

      • 3.3.2. Ich habe mein Passwort vergessen. Wie kann ich es zurücksetzen?

        Du kannst dein Passwort ändern, indem du die folgenden Schritte ausführst:

        • Gehe auf bei Amazon.de an.
        • Klicke oder tippe auf Konten & Listen > Anmelden.
        • Gib deine E-Mail-Adresse oder deine Mobiltelefonnummer an und klicke auf „Weiter“
        • Klicke oder tippe neben Passwort auf „Passwort vergessen
        • Gib deine E-Mail-Adresse oder deine Mobiltelefonnummer an
        • Du erhältst eine E-Mail mit einem Link zum Zurücksetzen deines Passwortes
      • 3.3.3. Kann ich mehr als ein Amazon-Flex Konto erstellen?

        Nein, du kannst nur ein Amazon Flex-Konto haben.

      • 3.3.4. Wie aktualisiere ich mein Passwort?

        Du kannst dein Passwort mithilfe der folgenden Schritte ändern:

        • Melde dich bei Amazon.de an.
        • Klicke oder tippe auf Your Account > Login & Security (Mein Konto > Anmeldung und Sicherheit)
        • Klicke oder tippe rechts neben dem Passwort auf Edit (Bearbeiten)
        • Gebe dein derzeitiges Passwort und das neue Passwort ein und klicke oder tippe auf Save Changes (Änderungen speichern)
      • 3.3.5. Wie aktualisiere ich die E-Mail- Adresse in meinem Konto?

        Du kannst deine   E-Mail-Adresse mithilfe der folgenden Schritte ändern:

        • Melde dich bei Amazon.de mithilfe der E-Mail-Adresse und dem Passwort an, die aktuell mit deinem Amazon Flex-Konto  verknüpft sind.
        • Klicke oder tippe auf Your Account > Login & security (Mein Konto > Anmeldung und Sicherheit).
        • Klicke oder tippe neben der Zeile Email (E-Mail) auf Edit (Bearbeiten).
        • Gib deine neue E-Mail- Adresse und dein Passwort ein und klicke oder tippe auf Save changes (Änderungen speichern).
      • 3.3.6. Wie aktualisiere ich die E-Mail- Adresse oder Telefonnummer, die bei meinem Konto hinterlegt sind?

        Nach Abschluss der Onboarding-Schritte in der App kannst du deine Adresse und Telefonnummer in der App über Account > Basic Information (Konto > Grundlegende Informationen) aktualisieren.

      • 3.3.7. Wie aktualisiere ich das Gültigkeitsdatum meines Führerscheins?

        Nach Abschluss der Onboarding-Schritte in der App kannst du deine Führerscheininformationen über „Einstellungen“ > – Persönliche Informationen >– Führerschein aktualisieren.

      • 3.3.8. Was ist zu tun, wenn ich umziehe und meine Region in der App ändern möchte?

        Sende uns über die App eine E-Mail (an amazonflex-support (at) amazon.de) mit der Region, die dir zugewiesen werden soll. Nach dem Eingang deiner Anfrage aktualisieren wir deine Region in der App. Bitte denk daran, deine Verfügbarkeit in der App zu löschen, um sicherzustellen, dass du keine Angebote während der Änderung erhältst.

  • 4. Informationen für Lieferpartner

    • 4.1. Dein erster Tag

      • 4.1.1. Muss ich etwas mitbringen oder muss ich spezielle Kleidung tragen?

        Bitte bringe immer eine Warnweste mit, wenn du für Amazon Flex auslieferst. Ansonsten kannst du als selbstständiger Auftragnehmer zur Unterstützung der Zustellung mitführen was du möchtest.

      • 4.1.2. Was tue ich, wenn ich an der Lieferstation ankomme?

        Tippe oder wische über „Ich   bin angekommen“, wenn du an der Zustellstation bist. Je nach Zustellstation musst du möglicherweise dem Verwalter oder Sicherheitsdienst deinen Führerschein vorlegen.

      • 4.1.3. Wo hole ich meine auszuliefernden Pakete ab?

        Sobald du einen Lieferblock für dich reserviert hast, erhältst du alle erforderlichen Informationen zu deinem Einsatz. Dies beinhaltet auch die Adresse der Amazon Abholstation, welche in jeder angegeben Stadt vorhanden ist.

      • 4.1.4. Wo beginne ich mit der Zustellung?

        Dein Block beginnt an einem Amazon.de oder Prime Now Verteilzentrum. Die Adresse  wird eine Stunde vor Beginn des Block in der App angezeigt.

      • 4.1.5. Wie gehe ich vor, wenn ich unterwegs eine Frage zur Zustellung habe?

        Tippe in der App rechts oben   auf Hilfe, um den Support anzurufen.

      • 4.1.6. Was werde ich zustellen?

        Du wirst Amazon-Pakete  zustellen. Auf Amazon sind Zehntausende von Produkten verfügbar, darunter Elektrowaren, Haushaltsgeräte, verschiedene Lebensmittel, Getränke und vieles mehr.

    • 4.2. Lieferblock planen

      • 4.2.1. Wie kann ich einen Zustellblock reservieren?

        Es gibt zwei Möglichkeiten, Zustellblöcke zu bekommen:

        • Gehe in der Amazon Flex- App auf Calendar (Kalender), um deine Verfügbarkeit zu aktualisieren. Du erhältst danach Angebote für Zustellblöcke, die basierend auf den von dir festgelegten Daten nur für dich verfügbar sind. Du musst diese Angebote annehmen oder ablehnen, bevor sie ablaufen.
        • Tippe auf Check for  Available Blocks (Auf verfügbare Blöcke prüfen) auf der Amazon Flex- Startseite, um Angebote während des Tages anzunehmen. Diese Angebote, die für alle Benutzer verfügbar sind, können bis zu 24 Stunden vor dem Start des Blocks veröffentlicht werden.
      • 4.2.2. Wie erfahre ich, ob der gewünschte Zustellblock bestätigt wurde?

        Wenn du ein Angebot annimmst, erhältst du eine Bestätigungsmeldung in der App. Um deine anstehenden Zustellblöcke anzuzeigen, rufe den Kalender auf. Orangefarbene Punkte bedeuten, dass du einen bestätigten Zustellblock an diesem Datum hast.

      • 4.2.3. Was passiert, wenn es einen Zwischenfall gibt und ich die Zustellungen nicht innerhalb des bestätigten Zustellblocks ausführen kann?

        Falls du damit rechnest, dass du für einen Zustellblock verspätet oder nicht verfügbar sein wirst, rufe den Kalender in der Amazon Flex-App auf, tippe auf den Tag eines geplanten Blocks und dann mind. 45 min vor Beginn auf Block abgeben.

      • 4.2.4. Was bedeutet es, wenn in meinem Kalender orangefarbene Punkte angezeigt werden?

        Orangefarbene Punkte bedeuten, dass du ein Angebot für einen Zustellblock an diesem Tag angenommen hast.

      • 4.2.5. Gibt es eine Mindestanzahl von Zustellungen, die ich für Amazon Flex durchführen muss, um weiterhin dabei zu sein?

        Es ist nicht erforderlich, eine Mindestanzahl von Zustellungen durchführen, um weiterhin als Lieferpartner für Amazon Flex zu arbeiten.

      • 4.2.6. Kann ich Amazon Flex als Vollzeitstelle einplanen, mit der ich meinen Lebensunterhalt bestreite?

        Amazon Flex bietet seinen Lieferpartnern eine flexible Möglichkeit, um in ihrer Freizeit dazuzuverdienen. Die verfügbaren Zustellblöcke können von Woche zu Woche schwanken und werden nicht garantiert. Es handelt sich nicht um eine Vollzeittätigkeit.

      • 4.2.7. Von wann bis wann und wie lange kann ich insgesamt pro Tag als Lieferpartner arbeiten?

        Du kannst zwischen 8 und 22 Uhr Pakete ausliefern, aber nicht länger als 8 Stunden pro Tag. Ein Lieferblock dauert zwischen 2 und 4 Stunden. Du kannst mehrere Lieferblöcke am Tag ausführen.

      • 4.2.8. Was kann ich tun, wenn ich bereits seit Wochen kein Angebot für Zustellblöcke erhalte?

        Wenn du bereits seit längerem keine Auslieferungsangebote von Amazon erhalten hast, empfehlen wir dir, deine angegebenen Verfügbarkeiten zu erweitern. Damit erhöht sich die Chance, mehr Angebote für Zustellblöcke zu erhalten. Zudem informieren wir dich jeden Freitagmittag über freie Lieferblöcke für die kommende Woche unabhängig von deinen Präferenzen – sei schnell und reserviere dir direkt deine präferierten Lieferblöcke!

    • 4.3. Beschäftigungsverhältnis

      • 4.3.1. Erhalte ich einen Arbeitsvertrag von Amazon Flex?

        Nein. Lieferpartner sind selbstständige Auftragnehmer. Zwischen dem Beauftragten (dir) und dem Auftraggeber (Amazon Flex) entsteht kein Arbeitsverhältnis. Während deiner Registrierung in der Amazon Flex App erklärst du dich lediglich mit den vorgegeben Auftragsbedingungen einverstanden.

      • 4.3.2. Wie oft kann ich Zustellungsblöcke übernehmen? Kann ich Amazon Flex als Vollzeitstelle einplanen und damit meinen Lebensunterhalt verdienen?

        Amazon Flex bietet seinen Lieferpartnern eine flexible Möglichkeit, um in ihrer Freizeit Geld dazuzuverdienen. Die verfügbaren Zustellblöcke können von Woche zu Woche schwanken und werden nicht garantiert. Es handelt sich nicht um eine Vollzeittätigkeit.

      • 4.3.3. Gibt es eine Mindestanzahl von Zustellungen, die ich für Amazon Flex durchführen muss, um weiterhin als Lieferpartner arbeiten zu können?

        Es ist nicht erforderlich, eine Mindestanzahl von Zustellungen durchführen, um weiterhin als Lieferpartner für Amazon Flex zu arbeiten.

      • 4.3.4. Wann beginnt meine Tätigkeit?

        Deine Tätigkeit beginnt, sobald du dich in der jeweiligen Abholstation als anwesend eingescannt hast. Bitte beachte dabei, dass du stets 15 Minuten vor der angegeben Uhrzeit in der Abholstation erscheinen solltest.

      • 4.3.5. Gibt es eine festgelegte Anzahl an Paketen, die ich pro Lieferblock ausliefern muss?

        Nein. Die Anzahl der Pakete variiert je nach Lieferblock.

      • 4.3.6. Kann ich bestimmte Zustellgebiete oder Produktarten auswählen?

        Amazon Flex-Lieferpartner können zurzeit keine bestimmten Zustellgebiete oder spezielle Paketinhalte auswählen.

      • 4.3.7. Wie kann ich als Lieferpartner kündigen?

        Als Lieferpartner kannst du jederzeit bei Amazon Flex deine Tätigkeit stoppen oder pausieren. Wenn du dein Konto dauerhaft deaktivieren möchtest, schreibe eine E-Mail an unseren Support: amazonflex-support (at) amazon.de.

      • 4.3.8. Können meine Mitarbeiter für mich Amazon Flex Lieferungen ausführen?

        Nein. Die Person, auf welche der Gewerbeschein läuft, muss die Person sein, die die Pakete liefert. Möchten zusätzliche Personen aus deinem Umfeld für Amazon Flex ausliefern, benötigen sie einen eigenen Gewerbeschein und sie müssen den Registrierungsprozess selbst abschließen.

      • 4.3.9. Wie ist die Haftung bei Verlust von Paketen geregelt?

        Als selbstständiger Lieferpartner von Amazon bist du dafür verantwortlich, dass die Pakete unbeschädigt bei unseren Kunden ankommen. In den 15 Minuten vor Beginn deines Lieferblocks scannst du dich an der Zustellstation als anwesend ein und scannst darüber hinaus alle Pakete, die du ausliefern wirst. Somit kontrollierst du selbst die Anzahl deiner auszuliefernden Pakete. Falls bei der Auslieferung ein Paket beschädigt oder verloren geht, trägst du die Verantwortung.

      • 4.3.10. Ist eine Bezahlung auf 450€-Basis möglich?

        Amazon Flex beschäftigt selbständige Lieferpartner. Das heißt, du bekommst keinen Vertrag als Angestellter, sondern bist ein selbständiger Partner, führst Lieferungen im Namen von Amazon Flex aus und erhältst dafür eine Vergütung. Ein Beschäftigungsverhältnis auf 450€-Basis ist demnach nicht möglich.

    • 4.4. Bezahlung

      • 4.4.1. Wie viel verdient man bei Amazon Flex?

        Die App zeigt dir die voraussichtlichen Einnahmen, die du für jeden bestätigten Zustellblock erhalten wirst, sowie den geschätzten Zeitaufwand für die Zustellung aller Lieferungen in jedem Block. Die aktuelle Bezahlung beträgt ab 25€ die Stunde.

      • 4.4.2. Sind die 25€ Vergütung pro Stunde Netto oder Brutto?

        Bei der Vergütung (Entgelt) handelt es sich um einen Nettobetrag. Wenn du steuerpflichtige Leistungen (nicht Kleinunternehmer) an uns erbringst, dann rechnen wir den Nettobetrag zuzüglich gesetzlicher Umsatzsteuer ab.

      • 4.4.3. Wann erfolgt die Auszahlung der Vergütung?

        Die Auszahlung deiner Vergütung erfolgt wöchentlich und wird direkt auf dein Bankkonto überwiesen.

      • 4.4.4. Muss ich eine Rechnung an Amazon erstellen?

        Nein, Amazon Flex rechnet im Gutschriftsverfahren ab 

      • 4.4.5. Werden mir die gefahrenen Kilometer, Parkplatzgebühren oder andere Gebühren erstattet?

        Nein, du erhältst keine Erstattung für gefahrene Kilometer, Parkplatzgebühren, Spritkosten oder andere Gebühren. Da du als selbständiger Unternehmer tätig bist, musst du deine Ausgaben sowie die im Zusammenhang mit deinen Zustelldienstleistungen für Amazon Flex anfallenden zusätzlichen Kosten selbst tragen.

Ihre Suche ergab leider keine Treffer